Gesundheitssport Lungen und Asthmasport

Lungen- und Asthmasport

Kennen Sie das auch? Oft ist der Weg, den Sie gehen müssen, zu weit, die Tasche, die Sie tragen, zu schwer und die Treppe zu hoch und zu steil. Allzu schnell ist man außer Atem, muss stehen bleiben und erst einmal Luft schöpfen. Vieles wird beschwerlich, man versucht, Anstrengungen zu vermeiden und wird darüber immer weniger belastbar. Soweit muss es nicht kommen. Zeigen sich Beschwerden dieser Art, muss man erst recht etwas dagegen tun. Lungensport ist deshalb eine gute Möglichkeit, aktiv zu werden und aus der einge­schränkten Be­weglichkeit herauszufinden.

Mit diesen Symptomen sind Sie nicht allein. Weit mehr als 15 % der deutschen Bevölkerung leiden an den Volkskrankheiten Asthma bronchiale, chronische Bronchitis und Lungenem­physem. Vielen Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen kann nach dem heutigen Stand der medizinischen Wissen­schaft durch angepasste sportliche Betätigung und körperli­ches Training wesentlich geholfen werden.

Patienten mit Asthma, chronischer Bronchitis oder Lungenemphysem glauben, dass sie sich nicht belasten dürfen. Ihre Erkrankung veranlasst sie oftmals völlig un­berechtigt zur starken Zurückhaltung gegenüber körperlicher Bewegung und ihrer Krankheit angepasster sportli­cher Betätigung. Andererseits können Sport und kör­perliche Bewegung zu einer Besserung der körperlichen Belastbarkeit und auch der Lebensqualität bei diesen Patienten führen.

Was soll mit Lungensport erreicht werden?

Lungensport hat nichts mit Leistungssport zu tun; Lungensport will niemanden über­fordern.

Beim Lungensport sollen:

  • Atem- und Entspannungstechniken vermittelt werden,
  • Ausdauer trainiert werden,
  • Muskelaufbau gefördert werden,
  • Muskelkraft gestärkt werden,
  • Koordination der Bewegungsabläufe verbessert werden,
  • Dehnungsfähigkeit hergestellt werden,
  • Entspannungstechniken vermittelt werden.

Die Übungen dazu werden dem Alter und dem Schweregrad der Erkrankungen der Grup­penmitglieder angepasst.

Was ist also zu tun?

Patienten mit Asthma, chronischer Bronchitis und/oder Lungenemphysem sollten mit ihrem behandelnden Arzt sprechen und sich unserer Lungensportgruppe anschließen.

Eine erfahrene Übungsleiterin hilft dort den Patienten – individuell und je nach Leis­tungsfä­higkeit – und vermitteln dabei Freude an körperlicher Bewegung und sportli­cher Betätigung. Gezeigt wird den Patienten in der Gruppe, wie sie die geschwäch­ten Muskeln wieder auf­bauen können – ohne Atemnot. Dort wird mit den Patienten geübt, wie man auch mal ohne „Notfallspray“ wieder besser durchatmen kann.

Wer kann beim Lungensport mitmachen?

  • Mitmachen können Patienten mit
  • Asthma bronchiale
  • Chronischer Bronchitis
  • Lungenemphysem
  • Lungenfibrose
  • Mukoviszidose
  • Zustand nach Lungenoperationen
  • COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung; englisch: chronic obstructive pulmonary disease)

Jeder sollte sich aber vorher von seinem behandelnden Facharzt untersuchen las­sen. Dieser „verordnet‘ dann die Teilnahme am Lungensport.

Einschluss-/Ausschlusskriterien

Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Lungensportgruppe:

  • Mindestbelastbarkeit von 25 Watt über 3 min im steady state von Herzfre­quenz und Atmung (30/min nach Bronchodilatation) oder 6-Minuten-Gehstrecke > 200 m
  • SaO2 unter Belastung (25 Watt) > 90 % (ggf. unter O2-Gabe)
  • RRsyst < 220, RRdiast < 120 mmHg

Keine Ischämiezeichen oder bedrohliche Rhythmusstörungen im Belastungs-EKG

Ausschlusskriterien:

  • Symptomatische KHK
  • Dekompensierte Herzinsuffizienz
  • Hämodynamisch wirksame Herzrhythmusstörungen
  • Hämodynamisch bedeutsame Vitien
  • Unzureichend eingestellte arterielle Hypertonie
  • Dekompensiertes Cor pulmonale
  • Rechtsherzbelastung bei pulmonaler Hypertonie (PAP > 40 mmHg)
  • Belastbarkeit < 25 Watt
  • Unkontrolliertes Asthma
  • Exazerbierte COPD
  • Starkes Übergewicht (BMI > 35*)

Übungszeiten

Montags 17.30-19.00

Sporthalle des Heesseler SV

Anmeldung

Ulrike Kadatz –           Telefon 05136-82255

Birgit Jung –               Telefon 05144-5970

hier bin ich zu Hause!