Fitness Kids & Teens

 

Bild

 

Bei unseren Allerkleinsten in den Eltern-Kind-Stunden kommt keine Langeweile auf. Mit kleinen Bewegungs- und Singspielen und Kletterparcours, die mit Hilfe der (Groß-, Tages-) Eltern gemeistert werden, legen sie die Grundlage für ein ganzes Leben Sportbegeisterung, hoffentlich in unserem Verein. Die Nachmittagsstunden sind gut besucht, im Winter kommt es immer wieder vor, dass es einen Aufnahmestopp geben muss. Weiter geht es für die Kindergartenkinder in den ersten Gruppen, die ohne Eltern gemeistert werden. Hier werden die bekannten Hindernisse aus den Parcours im Abenteuerturnen alleine überwunden. Zusätzlich werden kleine Spiele gespielt und mit Kleingeräten und Alltagsgegenständen die Motorik geschult. Gerade im Winter sind die Stunden gut besucht und es geht manchmal recht turbulent zu. Ab 4 Jahre haben die Kinder die Möglichkeit, zum Kindertanz zu gehen. Hier steht die Bewegung zur Musik im Vordergrund. Mit 5 Jahren kann in der Vorschulgruppe erstes Abenteuerturnen und erste Erfahrungen in neuen Sportarten quer durch die Sportwelt (Turnen, Leichtathletik, Ballspiele, Sportspiele) gesammelt werden. Jede Woche ein wechselndes Angebot um Langeweile vorzubeugen.

925

Oder es geht in die „Spezialgruppen“: weiterhin Kindertanzen (bis 8 Jahre), Boden- und Geräteturnen (mit Akrobatik), Leichtathletik (bis 12 Jahre), oder vielleicht klappt es schon auf dem Einrad. Ab der 5. Klasse können die Teens beim Rope Skipping die Seile fliegen lassen und auch weiterhin Einrad fahren. Oder sie wechseln mit 5 Jahren zum Fußball oder Badminton oder ab 1. Klasse zum Basketball oder Tischtennis, zum Spaß oder sie messen sich mit anderen in Wettkämpfen.

Mehr Infos bei Birgit Wilz unter Telefon (0 51 36) 97 37 96

 

hier bin ich zu Hause!